Startseite

Am 21. November 1803 wird Johannes Bückler, genannt der Schinderhannes in Mainz vor Zehntausenden von Schaulustigen auf der Guillotine hingerichtet – er war 52 Verbrechen angeklagt, die er in den Jahren 1796 – 1801 im Soonwald und Nahetal begangen haben soll.

Eine abenteuerliche Wanderung führt uns an authentische Schauplätze seiner Überfälle und Mordtaten und seines kurzen wilden Lebens. Geschichte und Geschichten werden erlebbar gemacht.

 

Die mehrtägige Tour beginnt im Simmerner Gefängnisturm mit Besichtigung und Vorträgen. Sie orientiert sich an Originalschauplätzen und führt über Soonwaldhöhen und durch wildromantische Bachtäler auf alten Fluchtwegen über die Nahe bis zum Hof Iben und zum Hengsbacher Hof.

Übernachtet wird in Landgasthöfen und bei Bauern und Winzern, bei Wein- und Schnapsproben und Gelagen. Überraschungen entlang des Weges können nicht ausgeschlossen werden...

Eignet sich als Teambuilding und Teamincentive -
Preise je nach Dauer, Gruppengröße nach Vereinbarung

 

Vorträge Menüs
© 2009 www.naherlebnis.de – ImpressumHomeKontakt